Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Die Angebote der Sozialberatung können für Sie ein wichtiger Teil Ihrer medizinischen Reha sein. Die Sozialberatung kann durch ein persönliches Gespräch, einen Vortrag oder ein angebotenes Seminar erfolgen.

Die Mitarbeitenden der Sozialberatung informieren,beraten und unterstützen Sie auf Wunsch, zu folgenden Themen:

  • Reha-Nachsorge
  • Stufenweise Wiedereingliederung
  • Soziales Sicherungssystem z. B. Lohnfortzahlung, Krankengeld, Übergangsgeld, Arbeitslosengeld I und II
  • Schwerbehindertenrecht (Grad der Behinderung) und sozialrechtliche Fragestellungen
  • Hilfestellung bei Antragsverfahren
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen

Sozialberaterin bei der BeratungQuelle:Lüder Lindau Sozialberatung einer Rehabilitandin

In persönlichen Gesprächen gehen wir individuell auf Ihre Fragen ein und suchen mit Ihnen zusammen gemeinsame Lösungsansätze. Dabei werden auch weitere Möglichkeiten der Sozialberatung am Wohnort gesucht.